Seminar: Kreiere deine Version vom Glücklich sein!

Viele Frauen möchten etwas in ihrem Leben verändern. Getrauen sich aber nicht: «Ich muss doch Geld verdienen». «Ich kann doch nicht nur an mich denken». In diesem Seminar erfährst du, wie es wäre, wenn du die Person sein könntest, die du gerne wärst.

Oft unterliegen wir vermeintlichen Zwängen: «Ich muss doch Geld verdienen». «Ich muss doch für meine Familie da sein». «Ich muss, ich muss, ich muss».  Hast du auch schon zu dir gesagt: «Wenn ich könnte, würde ich …». Ja, was wäre dann? Wenn du wüsstest, dass du immer in Sicherheit bist und dass dir nichts passieren kann? Wenn du wirklich deiner Bestimmung folgen würdest. Was wäre dann? Was würdest du tun? Wie würde dein Leben aussehen?

In diesem Seminar erlebst du leibhaftig, wie es wäre, wenn du die Person sein könntest, die du gerne wärst. Komm an in deinem Leben. Befreie dich aus deiner Box von Ängsten, Begrenzungen und Wertesystemen, die dich klein halten. Was auch immer Dein Thema ist: erlaube dir, authentisch zu sein. Denn du bist ein Geschenk! Pack es aus und lass dich leuchten, denn jeder Mensch auch du bist einzigartig. Erlaube dir deine Gaben und Fähigkeiten zu entfalten, die Welt braucht genau dich!

Seminar

Kreiere deine Version vom Glücklich sein

Datum

Freitag, 3. Juli 2020, 18.00 Uhr. Bis Sonntag, 5. Juli, 14.00 Uhr.

Inhalt

In diesem Seminar stellst du mit kreativen Mitteln deine Vision dar.

Ort

Das Seminar findet im Schwarzwald in St. Georgen statt. Wir haben ein sehr schönes Haus mitten in einer wunderschönen Waldlandschaft. Back to the roots. Die Unterkünfte (Bettenlager) sind einfach. Das Haus hat eine heimelige Atmosphäre und einen eigenen Wald direkt vor der Tür.

Preis

€ 560
Bei einer Abmeldung >2 Wochen, werden 100 % zurückerstattet.
Bei einer Abmeldung >1 Woche, werden 50 % zurückerstattet, sofern keine Ersatzperson gestellt werden kann.
Bei einer Abmeldung >1 Woche werden 0 % zurückerstattet, sofern keine Ersatzperson gestellt werden kann.

Anmeldung

«Wenn man ihr einmal zugehört hat, kann man sich ihren Worten nicht mehr entziehen!»

Sandra Schulten